AXIO-NET Referenzstationsnetz

Seite drucken
(Zur Karte: Bitte auf das Bild klicken)

Flächendeckend und deutschlandweit: Der Referenzdienst der AXIO-NET liefert im gesamten Bundesgebiet Korrekturdaten mit höchster Verfügbarkeit und maximaler Präzision.

Um die hohe Qualität der Dienste zu garantieren, setzt die AXIO-NET sowohl auf eigene Stationen als auch auf enge Partnerschaften mit dem niederländischen Referenzstationsbetreiber 06-GPS, dem Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, den Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (SAPOS) und weiteren Drittanbietern – insgesamt stehen mehr als 300 Stationen zur Verfügung.

Für den regulären Betrieb und die Generierung der Korrekturdaten werden permanent die Daten von rund 160 Referenzstationen im Rechenzentrum der AXIO-NET prozessiert. Um eine hohe Redundanz gewährleisten zu können, befinden sich alle weiteren Stationen jedoch im direkten Zugriff, sodass auch bei Stationsausfällen der reibungslose Betrieb der Dienste sichergestellt werden kann.

Die Verfügbarkeit der Daten ist jedoch nicht das einzige Qualitätsmerkmal der Korrekturdatendienste. Die AXIO-NET setzt auch auf höchste Präzision und Genauigkeit. Dazu gehört die Lagerung des AXIO-NET Referenznetzes auf dem amtlichen Raumbezugssystem, das durch die SAPOS-Stationen festgelegt wird.

Die aktuelle Stationsübersicht für Deutschland finden Sie hier.

Wir sind für Sie da

Kostenfreie Beratung unter
0800 11 27 267
Mo. bis Fr. 8 - 18 Uhr

AXIO-NET feiert 10-jähriges Jubiläum

Der deutschlandweite Korrekturdatendienst.