RTCM 3.1 Messages

Seite drucken

Network Messages 1030/1031

Seit dem 31.08.2007 sind in der RTCM Version 3.1 die Messagetypen 1030 und 1031 vom RTCM Komitee verabschiedet.

 

 

Die Network Residual Messages (1030,1031) enthalten stochastische Informationen über die Güte einzelner Satellitenbeobachtungen. Diese Daten bieten den Lösungsalgorithmen der GNSS-Empfänger wertvolle Zusatzinformationen. Die Verwendung der Network Residual Messages durch Ihren GNSS-Empfänger kann dessen Performance gerade in Zeiten sich verstärkender ionosphärischer Aktivität positiv beeinflussen.

 

 

Die AXIO-NET wird die Aussendung der Network Residual Messages in ihren Korrekturdatendiensten aktivieren. Kunden, welche unsere Korrekturdaten im Format RTCM 3.1 beziehen, werden die zusätzlichen Informationen zur Verfügung stehen. Da die neuen Messages bereits im RTCM-Standard vorgesehen sind, sollte kein GNSS-Empfänger mit dem Empfang dieser Informationen Probleme bekommen. Sollte es bei einzelnen älteren Empfängern doch zu Schwierigkeiten kommen, so wenden Sie sich bitte an Ihren Hersteller/Händler mit der Bitte um ein Firmware-Update.

 

Die Messagetypen 1030 und 1031 enthalten Zusatzinformationen im vernetzten Referenzstationsbetrieb (VRS oder FKP oder MAC).

Typ 1030      GPS Network Residuals

Typ 1031      GLONASS Network Residuals

 

Im RTCM - Format sind für die Ausgabe der Network Residual Message fünf Parameter vorgesehen. Für jeden Satelliten steht jeweils ein derartiger Parametersatz zur Verfügung. Es handelt sich dabei um konstante und entfernungsabhängige Informationen von geometrischen bzw. ionosphärischen Anteilen sowie einer Höhenkomponente der Residuen.

 

Durch die Verwendung der Network Residual Messages wird eine Verbesserung der Initialisierungszeiten auf Roverseite erwartet.

 

Ob Ihr Rover die Messages (1030/1031) unterstützt, erfahren Sie bei Ihrem Gerätehersteller. Sollten die Messages vom Rover nicht interpretiert werden können, verweisen Sie bitte auf die Einhaltung des RTCM Standards, welcher durch AXIO-NET voll und ganz unterstützt wird.

 

mehr...