News & Veranstaltungen

Seite drucken
16.01.2012

Neue Mountpoints für AXIO-NET Trans

Automatische Übermittlung der Transformationsparameter

Ab sofort stellt die AXIO-NET für die Echtzeittransformation neue Message-Typen bereit, mit deren Hilfe die 7-Parameter-Transformation ganz unkompliziert möglich ist. Der Vorteil für Nutzer des AXIO-NET Trans liegt darin, dass der Transformationsparametersatz automatisch mit dem Korrekturdatenstrom versendet und damit nicht mehr im Empfänger hinterlegt werden muss.

Grundlage für die Übermittlung der Daten ist der Korrekturdatenstandard RTCM 3.1. Dieser stellt dem Empfänger alle Informationen zur Verfügung, um die jeweilige RTK-Position online von ETRS89 zum Beispiel in Gauß-Krüger Koordinaten und NHN-Höhen zu transformieren.

Mit der Übermittlung der beiden Messages 1021 und 1023, wird das RTCM 3.1-Format um die nötigen zusätzlichen Informationen der Transformationsparameter ergänzt.

Um die neuen Messages nutzen zu können, hat die AXIO-NET zwei zusätzliche Mountpoints eingerichtet. Je nachdem ob der Bessel-Ellipsoid oder der Krassowski-Ellipsoid zugrunde liegt, können ab sofort folgende Mountpoints gewählt werden:

  • 21-AXIO AutoTrans-Bessel
  • 22-AXIO AutoTrans-Krassowski

Voraussetzung zur Nutzung der Dienste ist ein GNSS-Empfänger der die Messages verarbeiten kann sowie die Ersteinrichtung des Empfängers. Für weitere Informationen zur Eignung und Einstellung Ihres Gerätes, wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler.

Das aktuelle Einwahlblatt finden Sie hier.