News & Veranstaltungen

Seite drucken
23.09.2016

URL statt IP

„Die meisten Menschen können sich nicht mehr als ca. 7 Ziffern auf Anhieb merken“ (Wikipedia). George A. Miller beschrieb 1956 diese Tatsache, weswegen die Zahl 7 auch als „Millersche Zahl“ bekannt ist.

Ein Großteil der Nutzer der AXIO-NET Dienste stellt die Verbindung zu den Datencastern über die Eingabe einer IP-Adresse am GNSS-Receiver bzw. des verwendeten NTRIP-Clients her. Diese IP-Adresse besteht aus 9 Ziffern. Bezug nehmend auf Miller bedeutet dies

 

1. AXIO-NET Nutzer können sich überdurchschnittlich viele Ziffern merken (dies verwundert uns nicht!)     

    und

2. AXIO-NET sollte nach einer Alternative zur 9-stelligen IP- Adresse suchen.

 

Lösung für das Problem bietet die von AXIO-NET eingerichtete URL caster.axio-net.eu.

 

Neben der besseren Einprägsamkeit bietet die Nutzung der URL noch weitere Vorteile. So ist kundenseitig keine Konfigurationsanpassung notwendig, sollte sich einmal die IP-Adresse der AXIO-NET ändern. AXIO-NET plant derzeit eine Erweiterung des Caster-Redundanzkonzeptes. Von diesem werden Sie jedoch nur bei Verwendung der URL Einwahl profitieren können.

 

Aus allen genannten Gründen empfehlen wir Ihnen, die Verbindung zu unseren Datencastern über die URL-Einwahl durchzuführen.

    Wir sind für Sie da

    Kostenfreie Beratung unter
    0800 11 27 267
    Mo. bis Fr. 8 - 18 Uhr

    AXIO-NET feiert 10-jähriges Jubiläum

    Der deutschlandweite Korrekturdatendienst.